EurObserv’ER-Barometer – kurz vorgestellt

Seit über zwei Jahren übersetzen wir bei der Sprachwerkstatt Berlin die Erneuerbaren-Barometer von EurObserv’ER ins Deutsche. Zeit für eine kurze Vorstellung.

Die EurObserv’ER-Barometer zu verschiedenen Erneuerbare-Energien-Technologien erscheinen mehrmals pro Jahr und bilden aktuelle Trends auf den internationalen Märkten ab. Eine Ausgabe ist jeweils einer bestimmten Energiequelle gewidmet, wie etwa Windkraft oder Solarthermie. Die Barometer bieten interessierten Geschäftsleuten, Wissenschaftlern und politischen Entscheidungsträgern fundierte Anhaltspunkte, Fakten und Zahlen zur gegenwärtigen Entwicklung der jeweiligen Technologie und können kostenlos auf der Website von EurObserv’ER heruntergeladen werden.

Seit 2013 übersetzen wir bei der Sprachwerkstatt diese Barometer für einen unserer Kunden ins Deutsche.

Sprachwerkstatt Berlin ist nun auch KlimaSchutzPartner

Die Sprachwerkstatt Berlin ist nun auch offiziell KlimaSchutzPartner in Berlin. Unter unserem Motto “So übersetzt man grün!” waren wir beim diesjährigen Wettbewerb “KlimaSchutzPartner Berlin” mit von der Partie. Einen Preis haben wir zwar nicht gewonnen, sind aber nun auch offiziell KlimaSchutzPartner und mit einem eigenen Eintrag in der Projektdatenbank vertreten – übrigens als einzige aus dem Nordosten Berlins.

 

 

KlimaSchutzPartner Berlin: Die Sprachwerkstatt Berlin ist dabei

In diesem Jahr nimmt die Sprachwerkstatt Berlin erstmals am Wettbewerb KlimaSchutzPartner Berlin teil.

Die Bewerbung ist eingereicht! Damit nimmt die Sprachwerkstatt Berlin erstmals am jährlich stattfindenden Wettbewerb KlimaSchutzPartner Berlin teil. Als Fachübersetzungsbüro für grüne Themen leistet natürlich auch die Sprachwerkstatt ihren Beitrag zum Klimaschutz, und zwar ganz bewusst. Denn dank unserer Spezialisierung auf die Green Economy arbeiten wir vor allem für Unternehmen und Institutionen, die mit ihren Ideen und Projekten – direkt oder indirekt – auch viel für den Klimaschutz tun.

Sprachwerkstatt Berlin übersetzt für KlimaExpo.NRW

Seit gut einem halben Jahr übersetzt die Sprachwerkstatt Berlin regelmäßig für KlimaExpo.NRW, eine Initiative der Landesregierung Nordrhein-Westfalens.

Wöchentlich übersetzen wir Projektbeschreibungen, Pressemitteilungen und andere Dokumente für die Landesinitiative KlimaExpo.NRW, die bis 2022 in ganz Nordrhein-Westfalen 1000 kleine und große Projekte ausfindig macht und vorstellt, die mit ihrer Arbeit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Damit wird eindrücklich vorgeführt, wie Klimaschutz auch auf lokaler und regionaler  Ebene funktioniert – tagtäglich und jenseits der großen Politik. Eine richtig gute Idee, finden wir.

 

 

30. September – Internationaler Übersetzertag

Heute, am 30. September, jährt sich erneut der Internationale Übersetzertag. Wir möchten diesen Anlass benutzen, um uns bei all unseren Mitarbeitern – Übersetzern, Dolmetschern, Korrektoren, Lektoren und anderen – zu bedanken, die mit ihrer Arbeit, Intelligenz und Geduld viel zu unserem Erfolg und zur Zufriedenheit unserer Kunden beitragen.

Der Internationale Übersetzertag wurde vor einiger Zeit von der International Federation of Translators (FIT) initiiert und erinnert daran, dass der Heilige Hieronymus, Schutzpatron der Übersetzer, an diesem Datum im Jahre 420 starb.

Sprachwerkstatt Berlin unterstützt Plant-for-the-Planet mit Pro-bono-Übersetzungen

Plant-for-the-Planet ist eine wunderbare Klimaschutz-Initiative von Kindern und Jugendlichen, die vor einigen Jahren mit einem Klassenreferat über den Klimawandel begann. Die Idee dahinter ist einfach: Unter dem Motto „Stop talking. Start planting.“ pflanzen Kinder in aller Welt Millionen von Bäumen – als ganz konkrete Maßnahme gegen die Klimakrise. Was klein angefangen hat, ist in wenigen Jahren unglaublich gewachsen. Inzwischen ist Plant-for-the-Planet in vielen Ländern der Welt aktiv, weit über 12 Milliarden (!) Bäume wurden bereits mit Hilfe von Erwachsenen und Institutionen gepflanzt. Unterstützung für ihre Kampagne erhalten die Kinder von vielen berühmten Personen aus Politik, Kultur und Wirtschaft. Auch wir von der Sprachwerkstatt Berlin fanden, dass diese Idee Unterstützung verdient. Deshalb haben wir in diesem Jahr viele Seiten für die Organisation pro bono ins Polnische übersetzt, um der Initiative auch in Polen zum Erfolg zu verhelfen. Auch in Zukunft  werden wir uns gern weiter für Plant-for-the-Planet engagieren.